Bet-at-Home Bonus – 200 Euro Gutschein mit Bonus-Code aktivieren

Bet-at-Home gehört in unserer heimischen Buchmacher-Landschaft zu den erfolgreichsten Wettunternehmen überhaupt. Seit der Jahrtausendwende sind die Oberösterreicher aus unserem Sportwetten Anbieter Vergleich nicht mehr wegzudenken. Bet-at-Home ist trotz dem Headquarter in Düsseldorf und der Börsennotierung in Frankfurt, teilweise noch immer bei uns in Linz zu Hause. Zahlreiche Vereine und Sportveranstaltungen hierzulande profitieren von den Bet-at-Home Marketing-Maßnahmen. Im Gegensatz zu bwin setzt der Wettanbieter sein Sponsoring nach wie vor regional an. Eine Registrierung beim Buchmacher kann aus unserer Sicht ohne Einschränkungen empfohlen werden. Doch lohnt sich die Anmeldung? Gibt’s einen ansprechenden Bet-at-Home Bonus zum Einstieg?

Die Antwort können wir im Test voranstellen – Ja. Sie können sich maximal ein zusätzliches Wettkapital von 200 Euro sichern. Die relevantesten Bet-at-Home Bonus-Bedingungen haben wir ihnen folgend zusammenfasst. Des Weiteren zeigen wir ihnen wie und wo Sie den Bet-at-Home Bonus Code einlösen.

Bet-at-Home Bonusbedingungen 90/100
  • Bonus: 50% bis 200€ auf die 1. Einzahlung (Bonus Code: FIRST)
  • Umsatzvorgabe: 4mal Einzahlung und Bonus (keine Systemwetten, Mind.-Quote: 1,70)
  • Zeitrahmen: 90 Tagen
200€ Willkommensbonus Jetzt zu Bet-at-Home

Die finanziellen Details zum Bet-at-Home Bonus

Der Bet-at-Home Bonus zeigt sich in der Praxis als 50%ige Einzahlungsprämie, die auf dem ersten Deposit aufbaut. Eine vorgeschriebene Mindesteinzahlungssumme gibt’s in den Bonus-Regeln nicht. Wer jedoch lediglich zehn Euro an der Kasse einzahlt, bekommt „nur“ einen 5 € Wettbonus gutgeschrieben. Das maximale Willkommensgeschenk sichern Sie sich indes mit einer Eigenleistung von 400 Euro. User, die die Höchstsumme bei der Ersteinzahlung ausschöpfen, erhalten den kompletten Bet-at-Home Bonus von 200 Euro. Das Gesamt-Wettkapital beläuft sich zum Start somit auf 600 Euro.

bet at home bonus

Hinweis: Nach unseren Bet-at-Home Erfahrungen wird das Willkommensangebot zeitweise auf 100 Prozent angehoben, nämlich dann wenn sportliche Groß-Ereignisse ins Haus stehen. Mit etwas Glück können Sie den vollständigen Bet-at-Home Bonus bereits mit einer Einzahlung von 200 Euro ausschöpfen.

Aktiviert wird das Neukundenangebot im persönlichen Menü oder im Kassenbereich vor der ersten Einzahlung mit dem Bet-at-Home Bonus Code „FIRST“.

Gültige, bonusrelevante Einzahlungsmethoden bei Bet-at-Home sind unter anderem PayPal, EPS, Diners Club, Visa, MasterCard, Trustly oder die Paysafecard. Nach unseren Erfahrungen haben Sie bei der Wahl der Bezahlwege freie Hand.

Bet-at-Home Bet-at-Home Erfahrungen 90/100
  • Über 75 Sportarten im Jahr zur Auswahl
  • Beim eSport auf Marktführer-Niveau
  • Sehr guter produktspezifischer Kundenservice
  • Riesiges Angebot für eSport Wetten

Die Umsatzbedingungen des Bet-at-Home Bonus genau erklärt

Der Bet-at-Home Neukundenbonus unterliegt klaren, verständlichen Umsatzbedingungen. Vorgeschrieben ist ein vierfacher Rollover vom Startkapital. Konkret. Haben Sie 400 Euro eingezahlt und 200 Euro erhalten, müssen Sie die kompletten 600 Euro vier Mal umsetzen. Die Überschlagsvorgaben werden mit Wetteinsätzen von 2.400 Euro erfüllt.

Gültig sind ausschließlich Tipps mit einer Wettquote von mindestens 1,70. Ausgeschlossen sind nach unseren Erfahrungen die Systemwetten. Die Bonus-Tipps dürfen nicht vorzeitig über die Cash-Out Funktion abgerechnet werden. Einsätze auf mehrere Ergebnis-Wahrscheinlichkeiten einer Partie werden als Betrug angesehen und können zur Bonus-Stornierung führen. Maximal haben Sie drei Monate Zeit, um alle Umsatzbedingungen zu erfüllen. Nach 90 Tagen werden die erspielten Gewinne und der Bet-at-Home Welcome Bonus gelöscht.

Das Einstiegsangebot gilt für die PC-Version des Buchmachers sowie für die mobilen Wetten via Bet-at-Home App. Jeder Neukunde darf einmalig von der Aktion profitieren. Der Bet-at-Home Bonus Code „FIRST“ ist nicht auf Österreich beschränkt. Er gilt in identischer Art und Weise für die User mit Wohnsitz in Kroatien, Slowenien, der Schweiz, Deutschland, Polen, Montenegro und der Slowakei. Die Zuordnung zeigt die Geschäftausrichtung von Bet-at-Home, die nach dem klaren Fokus auf Mitteleuropa mittlerweile in Richtung Balkan ausgeweitet wurde.


So wird der Bet-at-Home Bonus eingelöst

Bet-at-Home kann trotz der Bonus-Code Eingabe mit einem einfachen, selbsterklärenden Weg dienen, der zum zusätzlichen Startkapital führt. Wir haben ihnen folgend die wichtigsten Schritte in einer kleinen Anleitung Step-by-Step zusammengestellt.

  1. Füllen Sie das Registrierungsformular bei Bet-at-Home aus, um sich als neuer Kunde anzumelden. Das Feld für den Promo-Code können Sie freilassen.
  2. Wechseln Sie in ihrer Spielerlounge ins Bonus-Menü. Geben sie den Code „FIRST“ ein, um im Anschluss zur Kasse zu wechseln.
  3. Vollziehen Sie ihren ersten Deposit, idealerweise in Höhe von 400 Euro. Sie müssen keine ausgeschlossenen Bezahlwege beachten.
  4. Der Bet-at-Home Bonus wird ihnen als zusätzliches Wettkapital gutgeschrieben.
  5. Erfüllen Sie den Regeln entsprechend die vorgeschriebenen Umsatzbedingungen.

Lohnt sich die Anmeldung bei Bet-at-Home?

Der Wettbonus von Bet-at-Home ist vor allem summarisch mit 200 Euro ein kleines Highlight. Er kann aufgrund der fairen Grundausrichtung zur Registrierung animieren. Alleinig sollte die Entscheidung pro Bet-at-Home aber nicht am Willkommensangebot festgemacht werden. Es gibt bei der Buchmacher-Auswahl weitere, relevante Details, auf die wir folgend kurz und knapp eingehen werden.

Wettangebot: Über 75 Disziplinen

Über 75 Disziplinen im Wettprogramm von Bet-at-Home sind mehr als nur eine Kampfansage an die Konkurrenz. Sie werden alle für Österreich relevanten Sportereignisse im Portfolio finden. Dabei konzentriert sich der Onlineanbieter nicht nur auf den hochklassigen Sport, sondern hat übergreifend auch unterklassige Wettbewerbe im Programm. Wir denken hierbei zum Beispiel an die Tennis ITF- und Challenger Wetten. Die Nr. 1 auf dem Bildschirm ist aber natürlich der Fußball, inklusive unserer Bundesliga. Die Tiefe der Wettoptionen ist guter Standard, aber nicht herausragend. Die Langzeitwetten sind überdurchschnittlich und mit einigen Eigenheiten, besonderen Wettchancen, versehen. Marktführer-Qualitäten hat der Onlineanbieter mittlerweile beim aufstrebenden e-Sport. Der Fokus gilt längst nicht nur Counter Strike oder Dota 2. Mit Call of Duty, Overwatch, Sim Racing oder NBA K2 sind zahlreiche „Exoten“ dabei. Die Bet-at-Home Live Wetten spiegeln das Pre-Match Angebot wieder.

Wettquoten: Durchschnittliches Niveau

Etwas zurückhaltend ist das Wettquoten-Niveau. Mit einem durchschnittlichen Quotenschlüssel von knapp 93 Prozent gehört Bet-at-Home nach unseren Erfahrungen nicht zu den Marktführern. Ein paar kleinere Highlights gibt’s zwar, doch die beste Wettquote für einen Tipp-Markt ist beim Buchmacher normalerweise nicht zu finden. Die Limits, mit einem Maximalgewinn von 20.000 Euro pro Wettschein, sind vornehmlich auf die Freizeitspieler zugeschnitten. Als idealen Sportwetten Anbieter für die Highroller-Gesellschaft sehen wir Bet-at-Home nicht.

Website und App: Neues Layout ist viel besser

Die Webseite wurde vor wenigen Monaten neu aufgesetzt. Durch das Facelifting wurden die Bedienerführung und das Handling nochmals erleichtert. Optisch ist Bet-at-Home der alten, bekannten Linie treu geblieben. Gute Noten im Test gibt’s zudem für die mobile Aufstellung. Wer direkt loslegen will, kann die optimierte Homepage nutzen. Ein Download der Bet-at-Home Apps ist nicht zwingend nötig, für iPhone, iPad und Android aber alternativ machbar. Der Wettbonus kann nach der Registrierung – wie beschrieben – mobil eingelöst und freigespielt werden.

Kundenservice

Der Kundenservice ist nach unseren Erfahrungen produktspezifisch ausgerichtet. Dies heißt, dass im Kontaktformular eine Eingrenzung der Anfrage erfolgen kann. Des Weiteren gibt’s für jeden Glücksspielbereich eine gesonderte Telefonnummer (Festnetz in Malta). Die schnellsten, kostenfreien Hilfestellungen erhalten Sie im Live-Chat auf der Webseite. Als Schwachpunkt sehen wir, dass Bet-at-Home auf ein FAQ-Menü auf der Homepage verzichtet.

Fazit zum Bet-at-Home Bonus: Faires, summarisch perfektes Einstiegsangebot

Der Bet-at-Home Bonus kann im Testbericht mit dem Prädikat „Sehr Gut“ versehen werden. Als kleinen Schwachpunkt sehen wir den 50%igen Push. Die besten Buchmacher verdoppeln die Einzahlungen der Kunden. Bet-at-Home nutzt die 100% Version nur von Zeit zu Zeit. Summarisch ist das Willkommensangebot mit bis zu 200 Euro sehr attraktiv.

Grundsätzlich lässt sich der positive Tenor in der Beurteilung an den Rahmenbedingungen festmachen. Der vierfache Überschlag des Wettkapitals ist milde, niedrig und anfängerfreundlich. Die Mindestquote von 1,7 ermöglicht ein relativ „sicheres Wetten“. Favorit-Tipps sind möglich. Die Freispielzeit von 90 Tagen sorgt aus Kundensicht für eine langfristige, sehr vorsichtige Rollover Phase. Beim Bet-at-Home Bonus umsetzen muss kein Kunde unnötige Risiken eingehen. Es kann a) in Ruhe auf passende Wettangebote gewartet und b) mit einer sehr zurückhaltenden Finanz-Linie gefahren werden.

200€ Willkommensbonus auf die 1. Einzahlung
90/100 Wertung
Flag Flag Flag Flag